Home c

Home c

Duration:

09.06.2022 – 12.06.2022
KufA Haus, Braunschweig, Deutschland

Photographer:

Nizar Fahem and Yingmei Duan

Object & Video Interactive Performance

In der Zusammenarbeit mit acht AkteurInnen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund umspannt die Künstlerin Yingmei Duan in einem Performance-Projekt das facettenreiche Thema Familie in einem vielschichtigen Raum-Ensemble. Das Projekt verbindet zum Thema „HOME“ eine Vielzahl von Medien. Neben Videofilmen und Fotografien u.a. auch Malerei, Zeichnung und Live- Performance. Alle Arbeiten sind in verschiedenen Räumen als „Multimedia Interactive Performance Installation“ miteinander verbunden.

Mit jeder einzelnen AkteurIn hat Yingmei einen Videofilm (Dauer: 5-20 Minuten) realisiert. Passend zu jedem Video ist interaktiv ein Objekt installiert.

Der Film „Rezept für eine Kosmopolitin“ erzählt, wie Sophie Delest in der hingebungsvollen Obhut ihrer alleinerziehenden Mutter in Polen aufwächst. In „Der wahre Kern“ knetet Türkan Deniz-Roggenbuck Teigmasse für ein türkisches Essen und erzählt von ihrer Suche nach einer eigenen Identität. Im Film „Julia“ erzählt Julia Streitberger von der Beziehung zu ihrem Vater, den sie erst mit 16 Jahren kontaktiert, aber bis heute noch nicht persönlich kennengelernt hat. Im Video „Familienaufstellung“ dokumentiert Kristov Knörzel das Gespräch zwischen Julia Streitberger und Yingmei Duan in ironisch- assoziativen Bildfolgen. Der Film „Zugehörigkeiten“ erzählt, wie Kadir Özdemir in der Türkei bei seiner Mutter aufgewachsen ist, während der Vater in Deutschland gearbeitet hat. Erst spät sind sich Vater und Sohn liebevoll nähergekommen. In „Nizar“ präsentiert Nizar Fahem seine

fotografischen Arbeiten und unterlegt sie mit autobiografischen Informationen. „Ferne und Träume“ erzählt vom Traum einer Puppe. Dieser Traum verarbeitet symbolisch die Beziehung von Olga Georg und Yingmei Duan zu ihren Eltern. Der Film „NO ONE BELIEVES ME“ zeigt Nick Meeter singend und Zettel mit Botschaften an seine Eltern schreibend. Am Ende landen die Zettel mit den Botschaften im Kochtopf.